AST Stadtgebiet Ansbach

AST-Das Anrufsammeltaxi für die Stadt und den Landkreis Ansbach

 

Anrufsammeltaxi - AST Stadtgebiet Ansbach

Das AST verkehrt zwischen den Ortsteilen und der Innenstadt von Ansbach. Für Fahrten ins Stadtgebiet hält es an den dafür ausgewiesenen AST-Haltestellen. Bei Fahrten vom Zentrum in die Ortsteile fährt Sie das AST sogar bis vor die Haustüre. Um das AST nutzen zu können, müssen Sie spätestens 60 Minuten vor der gewünschten Abfahrzeit bei der Taxizentrale oder am Taxistand folgende Angaben für eine Bestellung machen:

  • wann Sie fahren möchten
  • von wo Sie fahren möchten
  • wohin Sie fahren möchten
  • wie viele Personen es sind

Fahrkarten und Preise

Alle VGN-Fahrkarten mit Gültigkeit für die gewünschte Verbindung werden anerkannt. Sie müssen lediglich einen AST-Zuschlag bar beim Taxifahrer bezahlen. Wenn Sie keinen gültigen Fahrausweis haben, erhalten Sie vom Taxifahrer einen Einzelfahrschein.

  • Einzelfahrschein 1,90 Euro
  • AST-Zuschlag 1,90 Euro

Information zum AST-Fahrplan Stadt Ansbach

AST-Abfahrthaltestellen ab Stadtgebiet

  • Bahnhof
  • Schloßplatz
  • Promenade
  • Messegelände
  • Attracta
  • Brückencenter
  • Eyb/Sparkasse

AST-Abfahrthaltestellen in den Ortsteilen

  • Bernhardswinden (Ortsmitte/Schützenhaus)
  • Dautenwinden
  • Dombach im Loch
  • Dornberg
  • Geisengrund
  • Höfen
  • Käferbach (Ober/Unterkäferbach
  • Kaltengreuth
  • Kurzendorf
  • Liegenbach
  • Mittelbach (Ortsmitte/Sportplatz)
  • Neudorf
  • Oberdombach
  • Rangauklinik
  • Steinersdorf
  • Strüth
  • Wasserzell
  • Windmühle
  • Wüstenbruck